CorelDRAW Crossgrade statt Adobe Creative Cloud

Corel macht den Umstieg für Adobe Anwender besonders leicht.

Laut einer aktuellen Studie der INNOFACT AG wünscht sich die Mehrheit der deutschen Kunden, dass Kreativsoftware weiterhin gekauft werden kann und nicht wie bei Adobe als Creative Cloud gemietet werden muss. Corel hat auf diesen Wunsch ziemlich schnell reagiert und bietet jetzt allen Adobe Kunden mit einem CorelDRAW Crossgrade einen einfachen und preiswerten Umstieg auf CorelDRAW X6 an.

Maximal kompatibel –Steigen Sie um: Das CorelDRAW Crossgrade als günstige Alternative zur Adobe Cloud.

dank der Unterstützung von über 100 Dateiformaten –

wie beispielsweise AI, PSD, PDF, JPG, PNG, EPS, TIFF und DOCX arbeitet CorelDRAW Hand in Hand mit anderen Anwendungen zusammen. Da auch die neuesten Dateiformate von Adobe® Illustrator®, Adobe® Photoshop® and Adobe® Acrobat® geöffnet, bearbeitet und auch wieder gespeichert werden ist der Umstieg von Adobe Programmen einfach möglich.

Farbmanagement im Industriestandard –

gewährleistet die Farbechtheit bei der Übergabe von Daten aus anderen Programmen. Durch die einstellbaren Farbstile und Farbharmonien ist es jetzt noch einfacher die es wesentlich einfacher Farben in einem gesamten Dokument harmonisch abzuändern.

Professionelle Bildbearbeitung –

mit vom Adobe PhotoShop bekannten Funktionen bietet das enthaltene Corel PhotoPaint X6. Die Korrektur für verwackelte Bilder des neuen PhotoShop CC ist bei Corel im Bildschärfe Editor möglich. Das intelligente Ausschneiden von Objekten mit realistischen Auffüllen des Hintergrunds kennen wir auch bei beiden Programmen. Der Vorteil von Corel Photo-Paint X6 liegt jedoch darin, dass Anwender mit weniger Klicks zum Ziel kommen und wenn Sie das Programm einmal beherrschen auch effizienter arbeiten.

Ein beeindruckender Leistungsbeweis –

sind die Gewinnerbilder des Corel Design Contest. Diese zeigen anschaulich welch professionellste Möglichkeiten in CorelDRAW stecken. Nach diesen Beispielen ist klar dass das Design eines Logos oder die Zeichnung eins Produktes in CorelDRAW X6 wirklich professionell zu verwirklichen sind.

Corel startet eine Crossgrade Aktionum Kunden die mit anderen Programmen unzufrieden sind auch eine preisliche attraktive Alternative zu bieten. Die Produkte werden ab sofort vom CorelCenter der Software Trading GmbH angeboten und können dort für 299 Euro ab bestellt werden.

One thought on “CorelDRAW Crossgrade statt Adobe Creative Cloud

  1. Nette Aktion von Corel! Ich war sowieso sehr (negativ) überrascht, dass Adobe jetzt komplett auf den Cloud-Zug umsattelt – den meisten Leuten ist es nun mal lieber, etwas tatsächlich zu besitzen und es nicht bloß gemietet zu haben…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *